Sonntag, 23. November 2014

Heavy Rain Soundtrack

















Der Regen kam herab...







Der Regen kam herab auf mein
Schutzloses Haupt, und schwerer Wind
Machte mich toll und taub und blind ...

(Edgar Allan Poe)










Bild: Joe Holmes
Bildquellen: http://de.pinterest.com/pin/300826450080223874/
http://nicoonmars.tumblr.com/post/51293844180/random-internationals-rain-room-at-moma-by-joe










Rachmaninov - Piano Concerto No.2 (Adagio sostenuto)

















Und der Mut...







Und der Mut ist so müde geworden
und die Sehnsucht so groß.

(Rainer Maria Rilke)









Foto: Alexander Kästel 









Samstag, 22. November 2014

KODALY Solo Sonata, Jakob Koranyi - Cello

















MINUSGRADE







MINUSGRADE


Wir sind auf einem Fest, das uns nicht liebt. Zum Schluss lässt das Fest seine Maske fallen und zeigt sich als das, was es wirklich ist: ein Rangierbahnhof. Kalte Kolosse stehen auf Schienen im Nebel. Ein Stück Kreide hat die Wagentüren bekritzelt.
 
Es darf nicht erwähnt werden, aber hier ist viel unterdrückte Gewalt. Deshalb sind  die Einzelheiten so lastend. Und ist es so schwer, das andere zu sehen, das es auch gibt: einen gespiegelten Sonnenstrahl, der sich über die Hausmauer bewegt und durch den unwissenden Wald aus flimmernden Gesichtern gleitet, ein Bibelwort, das nie geschrieben wurde: "Komm zu mir, denn ich bin widerspruchsvoll wie du selber."
 
Morgen arbeite ich in einer anderen Stadt. Ich sause dahin durch die Morgenstunde, die ein großer schwarzblauer Zylinder ist. Orion hängt über dem Bodenfrost. Kinder stehen in einem stummen Haufen und warten auf den Schulbus, Kinder, für die niemand betet. Das Licht wächst sachte wie unser Haar.


(Tomas Tranströmer - sämtliche Gedichte)









Foto: RobsnFin - fotocommunity
Quelle: http://www.fotocommunity.de/fotograf/robsnfin/1921128